Aktuelle Informationen aus der MTG Wirtschaftskanzlei

Wir möchten diese Seite nutzen, um Sie mit aktuellen Informationen und Neuigkeiten aus unseren Wirtschaftskanzlei-Standorten Kelheim, Regensburg, Nürnberg, Ingolstadt und Straubing zu versorgen. Sie wollen keine aktuellen Infos verpassen? Nutzen Sie die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren!

Mandanteninformation Energiewirtschaft E2/2021

Liebe Mandanten und Freunde der MTG Wirtschaftskanzlei,

angestoßen von den ambitionierten internationalen und europäischen Klimaschutzzielen, konkretisiert durch das 2021 beschlossene Klimaschutzgesetz ist die Energiewende in vollem Gange und bringt sehr viele rechtliche Veränderungen mit sich. Noch nie gab es so viel Potential die eigene Energieversorgung und damit den Markt mitzugestalten. Andererseits war es aber auch noch nie so schwierig einen klaren und aktuellen Überblick über die relevanten Neuerungen zu behalten.

 Mit Spannung geht derzeit der Blick nach Berlin zu den laufenden Koalitionsverhandlungen, deren Ausgang die weiteren politischen Schritte hin zur Klimaneutralität bestimmen wird. Auf die neue Bundesregierung und uns alle kommen große Herausforderungen auf dem Weg zur Dekarbonisierung der Energieversorgung, zur smarten Kopplung der verschiedenen Energiesektoren und hin zu einer ausschließlich auf Erneuerbaren Energien basierenden Strom- und Wärmeversorgung zu. Das Klimaschutzgesetz wurde im August 2021 noch einmal nachgeschärft und schreibt nun eine vollständige Klimaneutralität bereits bis zum Jahr 2045 vor. Um dieses Ziel erreichen zu können muss der Ausbau der Erneuerbaren Energien – anders als bislang, massiv voranschreiten.

Es gilt daher mit den stetigen Änderungen Schritt zu halten, um auch weiterhin wettbewerbsfähig am Markt bestehen zu können. Daher möchten wir Sie regelmäßig mit dem anliegenden Newsletter über relevante Neuigkeiten im Bereich Energiewirtschaft, aktuell zum Thema Drittmengenabgrenzung und EEG-Umlage, Fördermöglichkeiten für Solaranlagen auf Parkflächen und neue rechtliche Vorgaben bei der Lieferung von Wärme sowie bei der Errichtung von Ladesäulen informieren.

Bitte sprechen Sie uns an!

Bleiben Sie gesund.

MTG Newsletter 17/2021

Liebe Mandanten und Freunde der MTG Wirtschaftskanzlei!


Besonders hinweisen möchten wir Sie auf ein BFH-Urteil vom 18. Mai 2021, das erst am 21. Oktober 2021 veröffentlicht wurde. Der BFH hat hier entschieden, dass die Fremdüblichkeit des vereinbarten Zinssatzes für ein Konzerndarlehen zunächst durch Vergleich des vereinbarten Zinses mit einem Vergleichszins zu prüfen ist. Dieses brandaktuelle Urteil dürfte für nahezu jede Darlehensbeziehung zwischen verbundenen Unternehmen von Bedeutung sein.

Weitere spannende Informationen finden Sie zu folgenden Themen:

  • Spenden und Sonderausgabenabzug trotz Zweckbindung
  • Stimmenpatt begründet keine Betriebsaufspaltung
  • Aktive Rechnungsabgrenzung auch für Kleinbeträge
  • Angaben zum Leistungszeitpunkt bzw. -zeitraum in Rechnungen
  • Fußstapfentheorie bei rückwirkender Verschmelzung
  • Sonderabschreibungen auf Mietwohnungen

Dies und weitere aufregende Ausführungen finden Sie in unserem aktuellen Newsletter.

Hier können Sie den aktuellen Newsletter lesen.

17_2021 deckblatt

Interview mit der Wirtschaftszeitung

Das Spezialteam Unternehmens- und Vermögensnachfolge im Interview mit der Wirtschaftszeitung

Viele Unternehmer haben etliches Vermögen durch Immobilien etc. angehäuft. Alle denken nur an Unternehmensnachfolge, aber was ist mit dem wertvollen Privatvermögen? Denn hier kann man gut und frühzeitig gestalten u.a. auf Kinder Übertragen oder Familiengesellschaften gründen.

Rainer Müller, Partner und Steuerberater der MTG Wirtschaftskanzlei, Steuerberaterin Regina Schels und Rechtsanwalt Matthias Käsbauer sind unsere Fachleute beim Thema Vermögensnachfolge.

Alexander Rappl, Partner und Rechtsanwalt der MTG Wirtschaftskanzlei erklärt zusammen mit Ingo Gramling, ebenfalls Rechtsanwalt im Interview zum Thema Das eigene Unternehmen zukunftsfähig weitergeben“, auf welche Punkte es im Übergabeprozess besonders zu achten gilt.

Den kompletten Beitrag finden Sie auf der Homepage der Wirtschaftszeitung unter: Privatvermögen möglichst frühzeitig übergeben – Die Wirtschaftszeitung (die-wirtschaftszeitung.de).

Mandanteninformation Lohn und Gehalt L1/2021

Liebe Mandanten und Freunde der MTG Wirtschaftskanzlei,

der Jahreswechsel bringt für den Bereich Lohn und Gehalt auch in 2021/2022 einige Umbrüche und zu beachtende, äußerst wichtige Themenkomplexe mit sich.

In der Betrieblichen Altersversorgung wird aufgrund des Betriebsrentenstärkungsgesetzes ab Januar 2022 der sog. Arbeitgeberzuschuss verpflichtend für alle Entgeltumwandlungen im Durchführungsweg Direktversicherung, Pensionskasse sowie Pensionsfonds. Bisher galten noch Übergangsregelungen.

Ferner bringt das 7. Änderungsgesetz zum SGB IV eine Reihe von Neuregelungen zur Digitalisierung der Entgeltabrechnung insbesondere im Meldewesen der Sozialversicherung, wie z.B. für Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen oder digitale Meldesätze.

Diese und weitere interessante Informationen zu folgenden Themen finden Sie in unserer heutigen Mandanteninformation Lohn und Gehalt:

  • Betriebliche Altersversorgung – Arbeitgeberzuschuss ab 1. Januar 2022
  • Umfassende Angaben zu geringfügig Beschäftigten – Datenbaustein Minijobber 2021/2022
  • Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU)
  • Abschlussprüfungen Kurzarbeitergeld
  • FAQs der Bundesagentur für Arbeit zu Abschlussprüfungen Kurzarbeit
  • Hinweis zum Auslaufen der Regelungen zu Kurzarbeit anlässlich der Coronapandemie zum 31. Dezember 2021
  • Hinweis zu fehlenden Leistungsanträgen und Arbeitszeitaufzeichnungen
  • Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns

Hier finden Sie unseren aktuellen Newsletter.

Bitte sprechen Sie uns an!

Bleiben Sie gesund.

IT Sicherheit am Donaustrand – „Homeoffice ist mehr als nur IT – was ich rechtlich zu beachten habe!“

Schwerpunkt Homeoffice

Das Homeoffice ist in viele Unternehmen gekommen, um zu bleiben. Was es rechtlich und organisatorisch zu beachten gibt, wenn das Provisorium zum Dauerzustand wird – erklären unsere Rechtsanwältinnen Antje Ubben und Lydia Danzer und IT-Consultant Homed David Stingl.

WANN? 28. Oktober, 14.00-16.00 Uhr
WO? Online Vortrag

Kostenlose Anmeldung unter: www.eveeno.com/131621560 oder per Scan des QR-Codes.

 

Antje Ubben

Antje Ubben
Associate Partnerin
angestellte Rechtsanwältin

Lydia Danzer
angestellte Rechtsanwältin
Datenschutzbeauftragte nach DSC-Standard

 

Homed David Stingl
IT-Consultant

MTG Wirtschaftskanzlei @ CONNECTA 2021

Wir sind dabei!

Am Donnerstag, den 28. Oktober sind wir von 10-16 Uhr im Messezelt (Stand Z38) auf der Wiese der OTH Regensburg‍.

Man kann sich bereits vorab für Einzelgespräche über die Homepage der Connecta e.V. bewerben oder sich in der talentefinder-App bis zur MTG Wirtschaftskanzlei swipen.

Auf der Jobwall findet man bereits interessante Stellenangebote: www.connecta-regensburg.de/jobsuche/

Sei dabei – Wir freuen uns auf euch und eure Fragen!

MTG Wirtschaftskanzlei erhält den Straubinger Unternehmenspreis 2021

Am Dienstag, 5. Oktober 2021, fand die Preisverleihung des Straubinger Unternehmenspreises 2021 sowie des TOP-Unternehmens Niederbayern im Rittersaal des Herzogschlosses in Straubing statt.

Bereits im Frühjahr haben wir uns für beide Auszeichnungen beworben. In einem ausführlichen Bewerbungsschreiben sowie einer großen Umfrage haben wir unser soziales und ökologisches Engagement, die Anpassung des Geschäftsmodells an Zukunftstrends, unsere Unternehmensstrategie sowie unsere Reaktionen auf die Herausforderungen der Corona-Pandemie und vieles mehr aufgezeigt.

In Kooperation der Stadt Straubing und der Freunde der Stadt Straubing werden mit dieser Auszeichnung die Verdienste der ortsansässigen Unternehmen als Arbeitgeber und Motor der heimischen Wirtschaft gewürdigt, denn die ökonomisch wie auch ökologisch und sozial zukunftsfähige Entwicklung der Stadt Straubing kann nur in gemeinsamer Anstrengung von Privatwirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Gesellschaft gelingen. Best-Practice-Beispielen erfolgreicher, innovativer Unternehmensführung wird mit dem Straubinger Unternehmenspreis die nötige Bühne geschaffen, um als Impulsgeber für die Region zu wirken.

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger zeichnete Straubings beste Unternehmen aus. „Der Straubinger Unternehmenspreis ist ein verdientes Qualitätssiegel“, sagte Aiwanger in der Festrede.

 

Voller Stolz haben wir den diesjährigen Straubinger Unternehmenspreis erhalten!

Foto: Barbara Rötzer

Spendenübergabe: Nothing is Forever e.V.

Der gemeinnützige Verein Nothing is forever e.V. wurde Anfang 2011 von Agatha und Josef Kammermeier gegründet, nachdem bei deren Tochter im ersten Lebensjahr Neurofibromatose diagnostiziert wurde. Aus dem gefühlten freien Fall ins Leere soll ein gezielter Sprung nach vorne werden. Ein Sprung mit einem visionärem Ziel. Ein Heilverfahren zu finden!
 
Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der erfolgreichen, umfassenden Forschungsarbeit, die wir – die MTG Wirtschaftskanzlei – sehr gerne unterstützen, denn auch wir glauben an die Vision, dass Wissenschaft und Forschung in naher Zukunft über bessere Behandlungs- und letztendlich über geeignete Heilungsmöglichkeiten verfügen werden.
 
Beim diesjährigen EM-Tippspiel wurden von den MTGlern für den gemeinnützigen Verein insgesamt 1.250 € gesammelt und gespendet! 

MTG NEWSLETTER 16/2021

Liebe Mandanten und Freunde der MTG Wirtschaftskanzlei,

mit diesem Newsletter wollen wir Ihnen die Folgewirkungen der Verfassungswidrigkeit der Steuerzinsen von 6% aufzeigen.

Weitere spannende Ausführungen finden Sie zu folgenden Themen:

  • Beamtenrechtliches Sterbegeld nicht steuerfrei
  • Steuerbonus für Hausnotruf
  • Steuerliche Absetzbarkeit von Behandlungskosten
  • Zumutbarkeit der Anschaffung einer Bilanzsoftware
  • Homeoffice-Pauschale bei doppelter Haushaltsführung

Dies und weitere interessante Informationen finden Sie in unserem aktuellen Newsletter.

Hier können Sie den aktuellen Newsletter lesen.

Spendenübergabe: Eisbären Regensburg

Als langjähriger Eisbären-Sponsor unterstützen wir auch das Sozialprojekt “Arena der Träume” der Eisbären Regensburg.
 
„Die Eisbären Regensburg sind eines der sportlichsten Aushängeschilder unserer gesamten Region, sehen sich aber auch in einer starken gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung und nutzen ihre Popularität und Aufmerksamkeit auch für die Entwicklung eigener sozialer Initiativen. Als Partner der Eisbären merken wir, dass Projekte wie die Arena der Träume oder die Eisbären Traumpfoten von Herzen kommen und leidenschaftlich verfolgt werden. Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir diese Projekte aus unserem Spendentopf unterstützen können, den wir zusammen mit unseren Mitarbeitern in gemeinsamen Aktionen für regionale soziale Aktivitäten gefüllt haben.“ – Matthias Baier, Partner der MTG Wirtschaftskanzlei.

Beim diesjährigen EM-Tippspiel wurden von den MTGlern für das Sozialprojekt der Eisbären insgesamt 1.250 € gesammelt und gespendet!