MTG Newsletter 8/2022

Liebe Mandanten und Freunde der MTG Wirtschaftskanzlei,

der Bundesrat hat dem Vierten Corona-Steuerhilfegesetz am 10. Juni 2022 zugestimmt. Damit können zahlreiche steuerliche Neuerungen und Verlängerungen von bereits befristet eingeführten Maßnahmen (z. B. degressive Abschreibungen und Homeoffice-Pauschale) in Kraft treten.

Interessante Ausführungen finden Sie in diesem Monat zu folgenden Themen:

  • Fristverlängerungen für Abgabe der Einkommensteuererklärungen
  • Entlastungspakete zur Abmilderung der rasant gestiegenen Energiepreise
  • Energiepreispauschale auf der Zielgeraden
  • Einnahmenüberschussrechnung und 10-Tages-Regel
  • Einheitswertminderung wegen Abgasen?

und vieles mehr finden Sie in unserem aktuellen Newsletter.  

    MTG Newsletter 7/2022

    Liebe Mandanten und Freunde der MTG Wirtschaftskanzlei,

    mit der heutigen Ausgabe dürfen wir Ihnen unseren aktuellen steuerlichen Newsletter für den Monat Juni 2022 zustellen.

    Der Tankrabatt kommt ab dem 1. Juni für die nächsten drei Monate.
    Interessant dürfte für alle Leser sein, welche Steuern und Abgaben an der Zapfsäule anfallen.

    Neben diesem brandaktuellen Thema haben wir in der heutigen Ausgabe unseres Newsletters noch folgende Inhalte zusammengestellt:

    • Allgemeinverfügung für Einsprüche wegen zumutbarer Eigenbelastung
    • Kindergeldanspruch erlischt bei langfristiger Erkrankung
    • Umgelegte Grundsteuer gehört zur Miete und damit zum Gewerbeertrag
    • Geschäftsführerhaftung und pauschalierte Lohnsteuer
    • Zuschusspflicht des Arbeitgebers ab 2022 auch bei Altverträgen zur bAV

    Dies und weitere Informationen finden Sie in unserem aktuellen Newsletter.