MTG Newsletter 11/2022

Liebe Mandanten und Freunde der MTG Wirtschaftskanzlei,

zur Erhöhung der Schlagkraft gegen die Finanzkriminalität wird ein neues Bundesfinanzkriminalamt und eine Zentralstelle für Geldwäscheaufsicht geschaffen. Diese sollen gezielt komplexe Fälle der Finanzkriminalität und Geldwäsche aufklären und die erforderliche Expertise bündeln.

Darüber hinaus ist in diesem Monat auf folgende Aspekte hinzuweisen:

  • Wann der Kindergeldanspruch in Deutschland verloren gehen kann
  • Firmenwagen und Leasingsonderzahlungen
  • Kein Handwerkerbonus bei Belastung auf Verrechnungskonto
  • Erbschaftsteuerfreiheit trotz gesundheitlicher Beeinträchtigungen

und vieles mehr finden Sie in unserem aktuellen Newsletter.

    MTG Newsletter 7/2022

    Liebe Mandanten und Freunde der MTG Wirtschaftskanzlei,

    mit der heutigen Ausgabe dürfen wir Ihnen unseren aktuellen steuerlichen Newsletter für den Monat Juni 2022 zustellen.

    Der Tankrabatt kommt ab dem 1. Juni für die nächsten drei Monate.
    Interessant dürfte für alle Leser sein, welche Steuern und Abgaben an der Zapfsäule anfallen.

    Neben diesem brandaktuellen Thema haben wir in der heutigen Ausgabe unseres Newsletters noch folgende Inhalte zusammengestellt:

    • Allgemeinverfügung für Einsprüche wegen zumutbarer Eigenbelastung
    • Kindergeldanspruch erlischt bei langfristiger Erkrankung
    • Umgelegte Grundsteuer gehört zur Miete und damit zum Gewerbeertrag
    • Geschäftsführerhaftung und pauschalierte Lohnsteuer
    • Zuschusspflicht des Arbeitgebers ab 2022 auch bei Altverträgen zur bAV

    Dies und weitere Informationen finden Sie in unserem aktuellen Newsletter.