MTG @ firstcontact 2021 – Virtuelle Messe

Am 13. April 2021 findet die firstcontact Messe 2021 der TH Deggendorf statt. Von 10.00 – 15.00 Uhr könnt ihr euch an unserem virtuellen Stand über die MTG Wirtschaftskanzlei informieren. Die Teilnahme ist kostenlos!

Näheres über die MTG Wirtschaftskanzlei und mögliche Einstiegsmöglichkeiten erfahrt ihr von 11.15 – 11.25 Uhr in unserem Pitch.

Über den Chat hast du zudem die Möglichkeit uns all deine Fragen zu stellen. Zusätzlich besteht die Chance dich über den Talentefinder durch die Unternehmen bis zur MTG Wirtschaftskanzlei zu swipen und ein Match mit uns zu erhalten. Die kostenlose, einfache und schnelle Anmeldung zum Talentefinder findest du hier: www.app.talentefinder.de/register – Nichts wie los!

Nutze die Chance auf ein unkompliziertes Kennenlernen von Zuhause und bereite dich auf den Weg für die Zukunft vor.

Sei dabei – wir warten auf dich!

Mandanteninformation 7/2021

Liebe Mandanten und Freunde der MTG Wirtschaftskanzlei,

unsere Bundeskanzlerin überraschte uns nicht nur diese Woche, sondern schon im Januar 2021 mit ihrer Forderung zur Sofortabschreibung digitaler Wirtschaftsgüter. Ihre Forderung wurde mit BMF-Schreiben vom 26. Februar 2021 umgesetzt, womit ein steuerliches Wahlrecht eröffnet, dass ab dem 1. Januar 2021 die Ausgaben für Computer und Software, egal in welcher Höhe, sofort abgeschrieben werden können.

Mit der heutigen Mandanteninformation möchten wir Ihnen interessante Details zur steuerlichen Sofortabschreibung für Computer und Software zukommen lassen.

Auf nachfolgende Punkte möchten wir Sie in diesem Monat insbesondere aufmerksam machen:

  • Wer kann Antrag auf Neustarthilfe stellen?
  • Vorsteueraufteilung bei gemischt genutzten Grundstücken
  • Neue Pauschbeträge für Sachentnahmen 2021
  • Lohnsteuerpflicht bei Übernahme von Beiträgen durch Arbeitgeber
  • Besteuerung von Mieteinkünften bei Ausbleiben von Mieteinnahmen

Hier können Sie den aktuellen Newsletter lesen.

 

Bei Fragen sind wir jederzeit für Sie da.

Bleiben Sie gesund!

 

Folgen Sie uns auch in den Sozialen Medien, um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen.

Bestellung zur Steuerberaterin

Am 23. Februar 2021 legte Frau Stefanie Porsche die mündliche Prüfung zum Steuerberaterexamen ab und wurde von der zuständigen Kammer Nürnberg am 24. März 2021 zur Steuerberaterin bestellt.

 

Die MTG Wirtschaftskanzlei gratuliert StBin Stefanie Porsche zum erfolgreich bestandenen Examen ganz herzlich.

 

Wir freuen uns sehr, dass zukünftig eine weitere MTG-Berufsträgerin die MTG Wirtschaftskanzlei verstärkt!

 

Online-Seminare „Digitale Zukunft – IT-Sicherheit in Unternehmen im Landkreis Kelheim“

„Homeoffice richtig gestalten –
warum Datenschutz, IT und Arbeitsrecht eine Rolle spielen!“
 Donnerstag, 25. März 2021 16:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsreihe des Landkreises Kelheim in Kooperation mit dem IT-Sicherheitscluster e.V.

Die Arbeitswelt hat im letzten Jahr weitreichende Veränderungen durchgemacht und stellt den Mittelstand vor neue Herausforderungen. Eine dieser Veränderungen scheint kaum mehr wegzudenken zu sein: Homeoffice.

Im Online-Seminar von Antje Ubben, Rechtsanwältin, Lydia Danzer, Rechtsanwältin und zertifizierte Datenschutzbeauftragte sowie Homed David Stingl, IT Consultant, erfahren sowohl interessierte Unternehmer als auch Arbeitnehmer, die für die IT in Betrieben und Firmen verantwortlich sind, wie sie ganz praktisch ihre IT-Sicherheit erhöhen können, aber auch, wie sie ihre Mitarbeiter für diese Themen sensibilisieren können.

Für eine ganzheitliche Umsetzung des Themas „Homeoffice“ muss sowohl das Arbeitsrecht als auch der Datenschutz und IT-Sicherheit Berücksichtigung finden. In allen drei Bereichen können wir eine ganzheitliche Beratung aus einer Hand anbieten. Wir zeigen Ihnen, welche Aspekte Sie bei der ganzheitlichen Umsetzung beachten müssen.

Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gerne!

Zur Anmeldung für das Online-Seminar einfach diesem Link folgen: https://www.landkreis-kelheim.de/wirtschaft-regionales/veranstaltungen/homeoffice-richtig-gestalten-warum-datenschutz-it-und-arbeitsrecht-eine-rolle-spielen/

 

Mandanteninformation Kommunalberatung K1/2021

Liebe Mandanten und Freunde der MTG Wirtschaftskanzlei,

zum 1. Februar 2021 sind maßgebliche Änderungen der Bayerischen Bauordnung in Kraft getreten. In unserem Newsletter möchten wir in einer kurzen Zusammenfassung auf die wesentlichen Änderungen hinweisen, welche zum Teil auch für die Kommunen einen Handlungsbedarf auslösen (siehe Neuregelung des Abstandsflächenrechts).

Bauen wird in Bayern schneller, günstiger und umweltfreundlicher – so jedenfalls das Ziel der neuen Bayerischen Bauordnung. Man erwartet sich dadurch einen Boom beim Wohnungsbau. Es soll einfacher und schneller gebaut werden. Schlagworte sind: Kürzere Fristen für Behörden, geringerer Abstand zwischen Gebäuden, um den Flächenverbrauch zu verringern. Kern des neuen Regelwerks ist daher eine Verkürzung der Genehmigungszeiten für Bauanträge, die sogenannte Fiktionsregel.

Die Kommunen bekommen mehr Gestaltungsspielräume. „Wir regeln nur noch das Notwendigste, alles andere wird von der Kommune entschieden.“, so die Botschaft aus dem Ministerium.

 

Hier finden Sie unseren aktuellen Newsletter. 

Folgen Sie uns auch in den Sozialen Medien, damit Sie keine Neuigkeit verpassen.

Mandanteninformation 5/2021

Liebe Mandanten und Freunde der MTG Wirtschaftskanzlei,

erfreulicherweise wurde die Frist für die Offenlegung von Jahresabschlüssen für das Geschäftsjahr mit dem Bilanzstichtag 31. Dezember 2019 kurzfristig Ende letzter Woche nochmals bis zum 6. April 2021 verlängert.
Bis zu diesem Zeitpunkt werden nunmehr keine Ordnungsgeldverfahren eingeleitet.

Mit der heutigen Mandanteninformation möchten wir Ihnen interessante Details zum Steuerbonus von bis zu € 40.000 für energetische Baumaßnahmen an selbst genutzten eigenen Wohngebäuden zukommen lassen.

Auf nachfolgende Aspekte weisen wir Sie in diesem Monat zudem besonders hin:

  • Verlängerung der Abgabefristen für die Steuererklärungen 2019
  • Weitere Hilfen für Familien und Unternehmen durch das 3. CORONA-Steuerhilfegesetz
  • Leichtere Herabsetzung des Gewerbesteuermessbetrages für Vorauszahlungen
  • Möglichkeit der Befreiung von der Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung 2021
  • Meldung von Auslandsbeteiligungen
  • Zeitwertguthaben

Hier finden Sie unseren aktuellen Newsletter.

 

Folgen Sie uns auch in den Sozialen Medien, damit Sie keine Neuigkeit verpassen.