OTH-Stiftung Frühjahrssitzung bei Infineon Technologies AG in Regensburg

Die diesjährige Frühjahrssitzung der OTH-Stiftung fand bei der Infineon Technologies AG in Regensburg statt. Die MTG Wirtschaftskanzlei wurde dabei durch Dr. Bernd Waffler im Stiftungsvorstand vertreten.

Zu Beginn der Veranstaltung führte Standortleiter Joerg Recklies durch den Standort, an dem rund 3.300 Personen beschäftigt sind. Der Rundgang bot faszinierende Einblicke in die High-Tech-Produktion von Mikrochips. Diese werden in einem ca. 60-tägigen Prozess mit über 600 einzelnen Fertigungsschritten in einer Reinraumumgebung hergestellt und finden Einsatz in verschiedensten Produkten.

Bei der anschließenden Kuratoriumssitzung, an der auch Prof. Dr. Ralph Schneider, Präsident der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg, teilnahm, wurden zahlreiche Stipendien und Fördermaßnahmen besprochen und verabschiedet. Unter anderem wurden im Bereich der Sozialen Arbeit 7 Stipendien vergeben und zahlreiche Förderungen für technische Studiengänge beschlossen. Ein neues Programm zur gezielten Förderung von Studentinnen aus der Ukraine wurde ebenfalls ins Leben gerufen. Zusätzlich wurde die Unterstützung des neuen Graduiertenkollegs der OTH beschlossen. Die Fördermittel stammen aus den Kapitalerträgen des Stiftungsvermögens, das durch langjährige Partnerschaften mit regionalen Unternehmen aufgebaut wurde.

🏆 Die OTH-Stiftung feiert 2025 ihr 25-jähriges Jubiläum! Als erfolgreiche Einrichtung zur Förderung von Wissenschaft und Forschung in Ostbayern leistet die MTG Wirtschaftskanzlei durch ihre Zusammenarbeit mit der Stiftung einen wertvollen Beitrag zur Förderung der regionalen Wirtschaft.

MTG Preis 2024 – Jetzt bewerben!

Studenten aufgepasst! 1.500 € & MTG Preis gewinnen 🏆

Du hast BWL studiert? Und deine Abschlussarbeit bereits abgeben?

Die MTG Wirtschaftskanzlei verleiht bereits seit mehr als 15 Jahren den MTG Preis an der Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg. Ausgezeichnet werden Bachelor- & Masterarbeiten der Fakultät Betriebswirtschaft. Bewirb dich jetzt bis 30. September 2024 und gewinne 1.500 €.

Weitere Info’s auf der Homepage der OTH Regensburg: Finanzierung und Stipendien (oth-regensburg.de).

IHK Regensburg zu Besuch bei der MTG Wirtschaftskanzlei

Wir freuen uns über den Besuch von Dr. Martin Kammerer, dem Vorsitzenden des Gremiums Regensburg der Industrie- und Handelskammer (IHK), in unserer neuen Niederlassung Regensburg im Rahmen unserer langjährigen Partnerschaft.

Während des Treffens wurden neben den allgemeinen wirtschaftlichen Herausforderungen des Mittelstands insbesondere Themen wie Digitalisierung, Nachhaltigkeitsberichterstattung und die bevorstehende E-Rechnung diskutiert. Wir sind stolz darauf, dass unsere aktuellen Vortragsreihen im Bereich Gesellschaftsrecht, geleitet von Alexander Rappl, große Erfolge verzeichnen und freuen uns darauf, unsere Zusammenarbeit durch die Erweiterung auf die Bereiche Existenzgründung, Unternehmensplanung und ESG-Berichterstattung zu intensivieren.

Dr. Bernd Waffler, Mitglied im IHK-Steuerausschuss, wies dabei besonders auf unsere eigene Projektgruppe hin, die speziell für diese Zwecke von der MTG Wirtschaftskanzlei ins Leben gerufen wurde. Es liegt uns am Herzen, die Mittelständler unserer Region bestmöglich zu unterstützen, um sie für die neuen Herausforderungen optimal zu rüsten, betonte Dr. Kammerer.

Wir danken der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim für ihren Besuch und freuen uns auf eine weiterhin positive Zusammenarbeit zum Wohle unserer Wirtschaftslandschaft! 😊

MTG Preis 2022

Preisverleihung im Jahnstadion Regensburg

Im Rahmen der Absolventenfeier der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der OTH Regensburg wurde dieses Jahr der MTG-Preis an einem exponierten Ort vergeben, nämlich im Businessbereich des Jahnstadions Regensburg: Rund 120 Absolventinnen und Absolventen und insgesamt rund 350 Personen gaben dem Ereignis einen würdigen Rahmen. Der MTG-Preis wird seit nunmehr seit 16 Jahren verliehen und ist Teil einer engen Zusammenarbeit der OTH Regensburg und der MTG Wirtschaftskanzlei, basierend auf einer erfolgreichen Verbindung von Theorie und Praxis.

Der diesjährige Preisträger, Herr Moritz Fest, wurde ausgezeichnet für eine detaillierte Analyse des Einflusses von Corona auf Berichtskennzahlen der DAX-Konzerne. Die Masterarbeit wurde betreut von Prof. Jürgen Schöntag.

Dr. Bernd Waffler als Vertreter der MTG Wirtschaftskanzlei betonte in seiner Ansprache die erfolgreiche Tradition des MTG Preises und die Bedeutung der OTH für den ostbayerischen Wirtschaftsraum. Gerade in Zeiten, in denen die Bedeutung von Rohstoffen die täglichen Nachrichten beherrsche, könne der „Rohstoff Geist“ für die regionale Wirtschaft gar nicht hoch genug eingeschätzt werden, so Waffler. Eine erfolgreiche Neuauflage des Preises soll es wieder in 2023 geben.

Verleihung des MTG Preises

Seit mittlerweile 14 Jahren zeichnet die MTG Wirtschaftskanzlei Absolventen der OTH Regensburg für herausragende Abschlussarbeiten mit dem MTG Preis aus. „Die Verleihung des MTG Preises ist das jährliche i-Tüpfelchen der herausragenden Zusammenarbeit zwischen der OTH Regensburg und unserer Kanzlei. Wir sind dankbar und stolz so den Brückenschlag zwischen der Wirtschaft und Wissenschaft herstellen zu können.“, so Dr. Bernd Waffler, Partner der MTG Wirtschaftskanzlei, bei seiner Laudatio, die in diesem Jahr vor einem kleinen Kreis an der OTH Regensburg abgehalten wurde. Die Jahre zuvor fand die Verleihung des MTG Preises im Rahmen der Absolventenfeier der Fakultät „Betriebswirtschaft“ statt.

Dieses Jahr ging der mit 1.000 Euro dotierte Preis an den Masterabsolventen Martin Hornauer, der seine Abschlussarbeit zu dem Thema „Die Bankenaufsicht über die Genossenschaftsbanken in Deutschland“ verfasste. Herr Hornauer überzeugte die MTG-interne Jury nicht nur mit der aktuellen Themenwahl, sondern auch mit seiner gesammelten praxisbezogenen Erfahrung während seines Studiums, seinem ehrenamtlichen Engagement sowie seiner herausragenden Noten. Dr. Waffler gratulierte Martin Hornauer für die herausragende Abschlussarbeit mit „coronakonformen“ Abstand und ohne Händedruck.

Seitens der Hochschule waren neben dem Preisträger Martin Hornauer, Prof. Dr. Thomas Liebetruth, Dekan der Fakultät Betriebswirtschaft, sowie Prof. Dr. Claus Koss, Betreuer der Abschlussarbeit, anwesend.

von links: Prof. Dr. Thomas Liebetruth, Simone Six, Dr. Bernd Waffler, Martin Hornauer, Prof. Dr. Claus Koss

MTG Wirtschaftskanzlei belegt beim bfd award 2019 den 2. Platz

Wir freuen uns sehr, dass aus allen Bewerbungen, unsere Kanzlei für den hervorragenden 2. Platz des bfd award 2019 ausgewählt wurde. Die Auszeichnung zeigt, dass wir die Chancen und Möglichkeiten, die mit der Digitalisierung einhergehen bei der MTG Wirtschaftskanzlei intensiv nutzen und umsetzen.

Lesen Sie den gesamten Beitrag hier.

 

Das Fachinformationssystem bfd online® bietet eine hocheffiziente Plattform für das Wissensmanagement von Unternehmen, Kanzleien und Organisationen aller Art.

MTG hält Gastvorlesung an der OTH Regensburg

Die MTG Wirtschaftskanzlei ist langjähriger Partner der OTH Regensburg und legt viel Wert auf die Verbindung von Praxis, Theorie und Lehre.

Im Rahmen einer Gastvorlesung bei Prof. Dr. Jürgen Schöntag im Fachbereich Finanzierung referierte WP/StB Dr. Bernd Waffler über Unternehmensbewertung und Unternehmenstransaktionen in der Praxis. Dabei wurden besonders die „personenzentrierten Unternehmenswerte“ bei Mittelstandsunternehmen untersucht, die die Arbeitskraft und die Erfahrung der jeweiligen Inhaber beinhalten. Am Beispiel der Discounted-Cash-Flow-Methode (DCF) wurde erläutert, wie die Risiken von spezifischen Unternehmenswerten aus Käufer- oder Verkäufersicht abgebildet werden können.

Dr. Waffler führte insbesondere aus, dass der Erfolg mittelständischer Unternehmenstransaktionen von interdisziplinär tätigen Teams abhängig ist. Anhand einer Fallstudie wurde der gesamte Projektverlauf von der Unternehmensbewertung über die einzelnen Verhandlungsphasen bis hin zur Erstellung der erforderlichen Unternehmenskaufverträge dargelegt.

Die gut besuchte Veranstaltung endete mit einem regen Erfahrungsaustausch. Folgeveranstaltungen sind geplant.